Ihr Land wählen
Schliessen
Full-Hero-Medicine-production

Biowissenschaften, Pharma und Biotech

Home > Biowissenschaften, Pharma und Biotech

In dem Bereich Biowissenschaften bietet Ayming maßgeschneiderte Beratungsdienste an, die auf Ihren Anforderungen und den Anforderungen Ihres Unternehmens basieren.

Das Forschungszulagengesetz belohnt Unternehmen in allen Sektoren für ihre Innovation, und die Biowissenschaften, Pharma- und Biotech-Sektoren bilden da keine Ausnahme. Wenn Sie Projekte durchführen und Lösungen für eine der technischen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen finden, können Sie die Forschungszulage beantragen.

Wissenschaftler, die Ihr Geschäft wirklich verstehen

Unser Spezialisten-Team besteht aus mehr als nur Steuerexperten, viele unserer Berater haben selbst im Bereich der Biowissenschaften gearbeitet, was bedeutet, dass wir Ihr Geschäft und Ihre Arbeitsweise wirklich verstehen können. Wir stellen sicher, dass wir Peer-to-Peer-Gespräche mit Ihrem Team führen, so dass wir alle erstattungsfähigen Ausgaben genau ermitteln können, um letztendlich Ihre Ansprüche zu maximieren.

Alle Informationen rund um die Forschungszulage finden Sie auch in unserem Magazin Forschungszulage.

Was zählt als Forschung und Entwicklung in Biowissenschaften, Pharma und Biotech?

Hier sind einige Beispiele für Projekte, die wir im Auftrag unserer Kunden erfolgreich durchgeführt haben. Die dargestellten Bereiche stellen lediglich einen Auszug aller förderfähigen Bereiche dar.

  • Entwicklung neuer Anwendungen für bestehende Medikamente oder Geräte
  • Etablierung neuer Herstellungsprozesse, bei denen Technologie oder neue Herstellungstechniken eingesetzt werden
  • Entwicklung neuer oder verbesserter Pharmazeutika, Biopharmazeutika oder medizinischer Geräte
  • Entwicklung datengestützter Prozessabläufe wie Condition-Monitoring, Predictive Maintenance und nachfragegesteuertes Supply Chain Management (SCM)
Data Privacy

 

Ihr Unternehmen setzt auf Innovationen und Sie entwickeln neue Produkte, Prozesse oder Verfahren?


Mit 1.300 Mitarbeitern in 15 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien ist Ayming DER internationale Spezialist, wenn es um Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsförderung geht!

Seit mehr als drei Jahrzehnten beraten wir unsere Mandanten auf der ganzen Welt bei Fragen zur Innovationsförderung. Das Thema Forschungszulage ist also kein Neuland für uns, sondern vertrautes Terrain. Wir wissen, wie das Geschäft funktioniert. Wir kennen mögliche Stolperfallen – und die Lösungen. Unsere Ingenieurinnen und Ingenieure setzen sich für Sie und Ihr Projekt ein und sorgen dafür, dass Ihre Investitionen in die Zukunft belohnt werden.

Contact us

Warum Ayming wählen?
Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab! wenig AUFWAND
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Unsere Ayming-Experten für Förderung und Forschungszulagen, unsere Ingenieure und technischen Spezialisten kümmern sich um eine reibungslose Abwicklung – mit jahrzehntelanger Expertise in Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Jeder Arbeitsschritt ist klar definiert und wir überzeugen Kunden durch unsere Methodik. Bevor ein Antrag eingereicht wird, erhalten Sie bereits eine umfangreiche Dokumentation über Ihr Projekt, die auch einer späteren behördlichen Überprüfung standhalten wird.
Wir sichern Ihnen die Zulage! volle HÖHE
  • Wir kennen die komplexen Abläufe in Forschung und Entwicklung. Und wir verstehen es, auf die Besonderheiten Ihrer Branche, Ihres Unternehmens und Ihres Projekts einzugehen. Wir übersetzen Ihre Projekte in die Sprache von den Behörden, die über die Förderfähigkeit entscheiden. Wir sehen genau hin und erkennen sofort, aus welchen Aktivitäten Fördermittel abgeleitet werden können und identifizieren auch Arbeitsleistungen, die auf den ersten Blick scheinbar nicht dazugehören. Wir erkennen alle berechtigten FuE-Aktivitäten – und maximieren Ihren Anspruch.
Wir arbeiten auf Erfolgsbasis! kein RISIKO
  • Mit uns erhöhen Sie Ihre Chancen, denn aufgrund unseres auf Erfolg ausgerichteten Geschäftsmodells verfolgen wir das gleiche Ziel wie Sie: Maximale Förderung! Als Berater wollen wir Ihnen keine Stunden verkaufen, sondern vom Erfolg profitieren, wenn wir eine gute Arbeit geleistet haben, denn wir stellen unsere Leistungen erst dann in Rechnung, wenn Ihnen die Forschungszulage erteilt wurde und Sie Ihr Geld erhalten haben. Wir arbeiten also rein erfolgsabhängig!