Ihr Land wählen
Schliessen

Forschungszulagen

Sie setzen auf Innovationen und Sie entwickeln neue Produkte, Prozesse oder Verfahren?
Dann profitieren Sie vom neuen Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung

Homepage > Forschungszulagen
Forschungszulagen

Das Forschungszulagengesetz

Mit dem Forschungszulagengesetz (FZuIG) führt Deutschland eine staatliche Förderung von Forschung und Entwicklung ein. Profitieren Sie von dieser steuerfreien Zulage – und von den damit verbundenen Einsparungen von bis zu 1.000.000 Euro pro Unternehmen und Jahr. Wir zeigen Ihnen, wie!

Forschungszulage auf einen Blick

Ab wann?
Alle Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, die ab dem 01.01.2020 durchgeführt wurden

Wer?
Alle steuerpflichtigen Unternehmen, unabhängig von der Rechtsform, mit Sitz in Deutschland

Förderfähige Kosten:
Personalkosten für Produkt- und Prozessentwicklung, plus Lohnnebenkosten
Fremdaufträge für FuE (zu 60%)

Förderhöhe:
25 % der förderfähigen Kosten
Bis zu einer Million Zulage pro Wirtschaftsjahr

Beantragung: 2-stufiger Prozess
1. Zertifikat über technisch-inhaltliche Förderfähigkeit
2. Einreichung beim Finanzamt im Rahmen der Steuererklärung