Ihr Land wählen
Schliessen

Abwärme: Potential richtig nutzen!

Homepage > Aktuelles > Aktuelles > Abwärme: Potential richtig nutzen!
Aktuelles
Oktober 24, 2016

Abwärme von industriellen Prozessen bietet erhebliches Potential zur Kosteneinsparung

Abwärme, vor allem von industriellen Prozessen, bietet erhebliches Potential zur Kosteneinsparung und Energieeffizienzsteigerung. Auch Fördermittelgeber haben dies erkannt und fördern die Nutzung von Abwärme in Unternehmen mit einem lukrativen Zuschuss zu Investitionen in diesem Bereich.

Branchen mit hohem Abwärmepotential sind beispielsweise:

  •   Chemische Industrie
  •   Metallerzeugung und –Verarbeitung
  •   Papierfabriken
  •   Kunststoffverarbeitung
  •   Nahrungsmittelproduktion
  •   Baustoffindustrie

Oftmals sind Projekte zur Abwärmenutzung bei abflachenden Energiepreisen nicht mehr ganz so wirtschaftlich wie noch vor ein paar Jahren. Damit sich die Investition trotzdem lohnt, kann eine Förderung den entscheidenden Beitrag leisten.

Kurzfristig bieten sich noch in diesem Jahr attraktive Fördermöglichkeiten für die Nutzung von Abwärme in Unternehmen!
Antragsberechtigt sind nicht nur kleine und mittelständische Unternehmen, sondern in vielen Fällen auch Großunternehmen.

Zahlreiche Ansätze sind grundsätzlich denkbar. Ob es sich um erprobte Technologien wie  Wärmetauscher handelt, um Wärme aus Produktionsprozessen zurückzugewinnen, eine Speisewasser-Vorwärmung von Dampferzeugern oder gar neue innovative Lösungen um auch Abwärmeströme auf niedrigerem Temperaturniveau nutzen zu können – eine Förderung sollte in jedem Fall untersucht werden.

Die Berater von Ayming kennen sich im Bereich Fördermittel für eine Energieeffizienzsteigerung hervorragend aus. In den letzten Jahren konnten sie bereits zahlreiche Projekte in diesem Bereich begleiten und Fördermittel in Millionenhöhe für Kunden aus den verschiedensten Industriesektoren akquirieren. Wir würden Ihnen gern erläutern, welche Aufgaben wir Ihnen abnehmen können, damit Sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Schreiben Sie uns über den Button „Kontakt“ oder rufen Sie uns an: 0211 7106 75 – 0 !

Kommentare zeigen