Sourcing Beratung

Sourcing Beratung – neue Erfolgspotentiale erschließen

Beschaffungsstrategien waren in der früheren Unternehmensführung darauf ausgelegt, die Kosten im Bereich der Materialwirtschaft eines Unternehmens, z. B. über günstige Zulieferer, gering zu halten. Die Bewertungskriterien waren demnach auf kurzfristige Vorteile ausgelegt. In der Sourcing Beratung gehen wir über diese Dimension hinaus: Neben der Kostensenkung sollten die Qualitätsverbesserung, die Flexibilität und das Beschaffungsrisiko in die Auswahl einbezogen und auf die Anwendbarkeit für Ihr Unternehmen überprüft werden. In der Sourcing Beratung können wir die vielfältigen Beschaffungsstrategien auf Realisierbarkeit analysieren und entwickeln das klassische, hierarchische Muster einer Einkäufer-Lieferanten-Beziehung weiter. Damit bewerten wir in der Sourcing Beratung die Wettbewerbssituation Ihres Unternehmens und schneidern Ihnen ein Angebot auf die Eigenschaften der Beschaffungsobjekte zu. Als Teil des Supply Managements nimmt die Sourcing Beratung einen hohen Stellenwert ein, um die interne und externe Wertschöpfungsstruktur auf Grundlage der laufenden Lieferantenbasis zu überprüfen. Da sich Beschaffungszyklen tendenziell beschleunigen, sollte die optimale Lieferantenanzahl im Wandel der Beschaffungsmärkte betrachtet werden. Die Zielsetzung der Sourcing Beratung ist, die Agilität für strategische Lieferantenpartnerschaften zu erhöhen und mit einem implementierten Controlling Prognosensicherheit für die Zukunft zu sichern.

Sourcing Beratung – Beschaffungsstrategien

Die Sourcing Beratung baut auf dem Ist-Zustand Ihres Unternehmens auf. Make-and/or-Buy Entscheidungen – Herstellung von Gütern intern oder extern – bilden die Ausgangslage für die Beurteilung des Wertschöpfungsprozesses und der Wettbewerbsfähigkeit. Dies ist ein Kernbestandteil der Sourcing Beratung, weil wir hier zusammen mit Ihnen die Ausrichtung Ihres Unternehmens definieren. Abhängig von der Art und Struktur Ihres Unternehmens können wir anschließend operative oder strategische Make-and/or-Buy-Entscheidungen treffen. Den Schwerpunkt in der Sourcing Beratung legen wir auf die Ausarbeitung von strategischen Zielen, die langfristig zu einer Optimierung der Einkaufsprozesse führen. Die Absicherung der dauerhaften Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens ist neben Kosten, Qualität, Liquidität, Risiken, Zeitaufwand aber auch Imagekonzepten (bei Out Sourcing) Teil der Sourcing Beratung. Diese Ziele müssen im Vorfeld der Projektumsetzung formuliert und auf Ihre Machbarkeit – technisch, wirtschaftlich und organisatorisch – analysiert werden. Das Hinterfragen der internen Wertschöpfungskette bei der Sourcing Beratung dient dazu, die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens herauszuarbeiten und bei Bedarf durch zusätzliche Lieferanten zu stärken.

Sourcing Beratung – Prozessoptimierung

Für einen optimalen Material- und Informationsfluss untersucht unsere Sourcing Beratung für den Einkauf und Supply Chain auch die Versorgungssicherheit und etwaige Risiken. Im Rahmen einer Prozessoptimierung kann die Sourcing Beratung den strategischen Einkaufsprozess (Source-to-pay-Prozess) effizienter gestalten oder Bestandteil einer Neuausrichtung des Warengruppen- und Lieferantenmanagements sein. Vorteile und Nachteile der einzelnen Beschaffungsstrategien werden auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Kapazitäten ausgerichtet: Das Single Sourcing über nur einen Lieferanten dient dem Aufbau einer langfristigen und damit auch zuverlässigen Geschäftsbeziehung, schafft jedoch eine starke Abhängigkeit zum Lieferanten. Das Dual oder Multiple Sourcing liefert eine höhere Liefersicherheit erfordert aber mehr Koordinations- und Verwaltungsaufwand und sollte den geografischen Umfang nicht außer Acht lassen (Low Cost Country Sourcing, Best Cost Country Sourcing, Strategic Sourcing).