Operations Performance

Operational Performance – schneller besser sein

Auf der Ebene der operativen Geschäftstätigkeit Ihres Unternehmens setzt die Beratung unserer Operational Performance an, damit Sie einen Mehrwert für die Führungsebene sowie Geschäfts- und Linienverantwortlichen erhalten. Die Operational Performance hilft, die wirtschaftliche Leistung Ihres Unternehmens effizienter zu gestalten und Strategien in Maßnahmen zu übersetzen. Die ganzheitliche Perspektive unserer Beratungsleistung der Operational Performance entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen entlang der Value- und Supply Chain. Das praxisorientierte und überschaubare Steuerungssystem gibt Ihnen ein Instrumentarium – abgeleitet aus der Unternehmensstrategie und Ihrer ökonomischen Unternehmensziele – für zukunftsorientierte Lösungsansätze an die Hand. Die Operational Performance betrachtet Ergebnisse aus der Vergangenheit, analysiert den Ist-Zustand und macht Potentiale messbar. Anhand der drei Bereiche Einkauf & Supply Chain, operative Effizienz und Working Capital können wir die Effizienz des Gesamtsystems steigern und die Allokation der Ressourcen verbessern.

Einkauf & Supply Chain Operative Effizienz Working Capital
Lieferantenmanagement Value Management DSO
Warengruppenmanagement Lean Management DPO
Interne & externe Logistik Spens & Prozess Management DIO
Qualitäts- & Risikomanagement Make or/and Buy

 

Operational Performance – Ausschöpfen bestehender Potentiale

Projektberatung, Trainings und kontinuierliche Partnerschaft – Operational Performance von Ayming bedeutet eine fachliche Rundumbetreuung durch unser Expertenteam zu erhalten. Als Geschäftsleitung eines gewachsenen Unternehmens mit hohem Wettbewerbsaufkommen stehen Sie täglich vor der Herausforderung, Prozesse zu überwachen und mit dem fortlaufenden Tagesgeschäft zu optimieren. Unser Team der Operational Performance unterstützt Sie mit Generalisten und Spezialisten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Als strategischer Sparringspartner ist unser Beratungsportfolio breit gefächert: Training on the Job, individuelle Templates und Tools, individueller Support on Demand international und vor Ort sind nur einige unserer Angebote für die Operational Performance Prozessoptimierung. Wir begleiten Sie von der Analyse über das Monitoring bis hin zum Controlling, sodass Sie alle Leistungen aus einer Hand bekommen.

 

Darstellung Modulare Beratung

 

Operational Performance – aktive Steuerung

Für einen optimalen Material- und Informationsfluss sind Einkauf und Supply Chain die zentralen Taktgeber bei der Operational Performance. Da dieser Bereich die indirekten und direkten Kosten eines Unternehmens bestimmt, fokussiert sich die Operational Performance auf vier Bereiche: Lieferantenmanagement, Warengruppenmanagement, interne und externe Logistik und Qualitäts- und Risikomanagement. Unsere Ansätze und Maßnahmen setzen z. B. entlang des Lieferantenzyklus (Best-Cost-Country-Sourcing, Stratigic-Sourcing etc.) und der Lieferantenbewertung & -klassifizierung an. Beim Warengruppenmanagement sollten Artikel, Produkte und Dienstleistungen zu einer strategischen Einheit gebündelt werden. In Abstimmung mit diesem Bereich werden Maßnahmen der internen und externen Logistik, als funktionales Bindeglied, zur Anpassung der eingesetzten Logistikkonzepte mithilfe der Warenflussoptimierung und Wertstromanalyse eingesetzt. Um die Qualität der Produkte und Dienstleistungen dauerhaft zu sichern, wird für die Operational Performance ein Risikomanagement im Einkauf eingerichtet. Um die operative Effizienz zu steigern, erfassen wir mit dem Lean-, Value- und Spend-and-Process-Management oder der Make-or/and-Buy-Analyse Ihre individuellen Bedürfnisse. Die finanzielle Flexibilität Ihres Unternehmens können wir über die Optimierung des Working Capital und die Einrichtung von zentralen Steuerungselementen bewahren.